Offenblenden-König

kein Test – nur ein erster begeisterter Eindruck:

Sigma 35mm

Was für ein Klopper!

Das Gerät ist für eine Weitwinkel-Festbrennweite riesig, aber wenn Größe wie hier einhergeht mit beeindruckender Qualität, dann habe ich nichts gegen ein paar Gramm und Zentimeter mehr, die ich tragen und verstauen muss!

Sigma

mit offener Blende schon knackig?

Focus ist schnell, präzise und leise.

Und? Brauchbar bei offener Blende?

Ich bin ehrlich gesagt begeistert. Die Linse kann meinem 14er und dem 135er locker das Wasser reichen und das will was heissen! Endlich habe ich den Gestaltungsluxus, mit moderatem Weitwinkel bei hoher technischer Qualität mit der Schärfe (Unschärfe) spielen zu können. Ich liebe mein erstes Objektiv eines „Fremdherstellers“ schon jetzt 🙂

Hier meine erste Testaufnahme („komm – ganz schnell, bevor Du gehst…Ich muss einen Portrait-Test machen!“ 😉 )

Stella

Ausschnitt

Stella

Totale

unruhiger Hintergrund, der normalerweise bei der Brennweite für ein Portrait nicht taugen würde, gerät durch die Unschärfe wirklich in den Hintergrund. Ich habe ein Drittel-Blende auf 1.6 abgeblendet. Stärker als auf 2.0 abzublenden würde ich als ein Verbrechen bezeichnen 😉

Sigma – ich werde Spaß mit dir haben!

2 Gedanken zu „Sigma 35mm F1.4 DG HSM

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s